Gott suchen kann ich auf vielen Wegen,
finden werde ich ihn dort, wo ich liebe.  

Christa Carina Kokol

Gottesdienst Termine

Kalender

Monats-Schaukastenplakat

Schaukasten_Feb._2017
März 2017
Geistliche Impulse

Texte zum Nachdenken Nr.126

Adventsgruß

Advent hat es mit Unterwegssein zu tun. Unterwegs sind wir, wohl wissend, dass es Wege gibt jenseits von Zeit und Raum. Begegnen können wir dem, der längst bei uns angekommen ist. Er kann uns Wege ebnen und zeigen, die gangbar sind. Schmal können sie sein, weit, steil und manchmal schlecht zu überschauen. Pilgerschaft ist nun mal das Los des Pilgers. Das eigentliche Ziel ist nicht so recht greifbar - und doch mobilisieren wir unsere Kräfte, um nicht zu verharren. Wohin trägt uns das Leben? Können wir absehen von allen Erfahrungen, Fragen, Zweifeln und Vorbehalten? Ankommen ist eine Option! Wie wird es sein, wenn wir angekommen sind am Ziel unserer Pilgerreise?

 

PFARRER NORBERT MOTHES, DRESDEN