Gott suchen kann ich auf vielen Wegen,
finden werde ich ihn dort, wo ich liebe.  

Christa Carina Kokol

Gottesdienst Termine

Kalender

Monats-Schaukastenplakat

Schaukasten_Feb._2017
Geistliche Impulse

Texte zum Nachdenken Nr.131

Fastenzeit 2013

Einmal am Tag, da solltest du ein Wort in deine Hände nehmen ein Wort der Schrift. Sei einfach einmal still.

Das Schweigen, Hören, Staunen ist bereits Gebet und Anfang aller Wissenschaft und Liebe.

Betaste das Wort von allen Seiten, dann halt es in die Sonne und leg es an das Ohr wie eine Muschel.

Steck es für einen Tag wie einen Schlüssel in die Tasche, wie einen Schlüssel zu dir selbst.

 

Verfasser unbekannt