Gott suchen kann ich auf vielen Wegen,
finden werde ich ihn dort, wo ich liebe.  

Christa Carina Kokol

Gottesdienst Termine

Kalender

Monats-Schaukastenplakat

Schaukasten_Feb._2017
Geistliche Impulse

Texte zum Nachdenken Nr.52

Zeit der Ferien

Die Zeit der Ferien
möge dir viel Zeit für all das schenken,
wozu sie dir während des Jahres so oft fehlt.
Die Zeit des Urlaubs
möge dir helfen, in der Ruhe gelassener zu werden, damit du dich selbst neu finden kannst.
Die Zeit des Verreisens
möge dich einladen, die Schönheit der Welt mit neuen Augen zu sehen und dir Muße zu gönnen.
Die Zeit des Ausruhens
möge dir zeigen, wie wichtig es ist,
ein aufmerksames Herz für die Freude und die Freunde zu haben.
Die Zeit der Sommerpause
möge dich erinnern, dass das Leben mehr ist als Arbeit und Ärger, als Last und Pflicht, als Mühsal und Bedrängnis.
Die freie Zeit des Jahres
möge dir sagen, dass Gott ein Freund der Freiheit und deines Lebens ist, damit du ihm vertraust.
Die Zeit deines Lebens
möge dir immer neu als großes persönliches Geschenk deines Gottes aufgehen und erhalten bleiben.

 

Paul Weismantel