Gott suchen kann ich auf vielen Wegen,
finden werde ich ihn dort, wo ich liebe.  

Christa Carina Kokol

Gottesdienst Termine

Monats-Schaukastenplakat

Juni

kirchenjahr-kalender-Juni

Juli

kirchenjahr-kalender-Juni
Geistliche Impulse

Wallfahrt

Unser Leben ist Unterwegssein.
Es lädt uns ein, aufzubrechen.
Wir sind Pilger, Fremdlinge,
unterwegs zum Ziel,
zu Gott, zum Himmel.
Menschen brechen zur Wallfahrt auf,
dem Himmel entgegen,
dem Himmel von Vierzehnheiligen.
Der Himmel ist Ziel unseres Lebensweges;
doch auch schon hier und heute
schenkt Gott uns ein Stück vom Himmel
dort, wo Himmel und Erde sich berühren

  • – wie in Vierzehnheiligen.
  • – wie …

Mittler zwischen Himmel und Erde 

sind uns die Nothelfer,
„die verlängerten Arme dessen,
der das Heil der Welt ist“.
Ob Sie nach Vierzehnheiligen pilgern,
ob Sie sich wieder auf den Heimweg machen:
Sie gehen dem Himmel entgegen,
dem Ort der Gnade.
Den Ort der Gnade finden Sie
am Ziel der Wallfahrt,
aber auch dort, wo jeder lebt.
Ort der Gnade: das ist der Himmel.

P. Heribert Arens OFM